Husk middag med mette sidste fredag hver måned -reservér dit bord her på siden

Unser

Geschichte

Eine einzigartige und moderne Nacherzählung

Augustenborg Garden begann als Projekt, als die Familie Augustenborg im Januar 2021 die gelben Villen und die ehemalige psychiatrische Klinik kaufte.

Die Familie wollte mitten in der Stadt ein kulturelles Areal und eine Oase schaffen, die sowohl Einheimische als auch Touristen anzieht.

Sie teilten das Projekt in drei Teile auf: A_Food_Project, A_Art_Project und A_Stay.

Der erste Teil, A_Food_Project, war ein Café und Bistro, um den Besuchern köstliche Speisen und Getränke zu servieren. Das Café wurde in der ehemaligen psychiatrischen Klinik errichtet und im Juni 2021 unter dem Namen Café Downstairs eröffnet. Gleichzeitig eröffnete A_Art_Project, eine Kunstgalerie, die Werke lokaler Künstler präsentierte.

Später in diesem Jahr, im September, wurde A_Stay als Teil des Projekts hinzugefügt. Gem Suites wurde eröffnet und bietet Besuchern ein einzigartiges Erlebnis in wunderschön dekorierten Suiten.

Im Januar 2022 wurde das Café Downstairs renoviert und erweitert und heißt nun Augustenborg Garden Café & Bistro. Es entwickelte sich zu einem beliebten Ausflugsziel bei Einheimischen und Touristen, und es war auch möglich, die Räumlichkeiten für private Veranstaltungen zu mieten.

Im Sommer 2022 gab es A_Terrace, eine Pop-up-Weinbar auf der Dachterrasse mit Blick auf die Stadt. Das Projekt zog viele Besucher an und war ein großer Erfolg.

Augustenborg Garden wurde auch zu einem kreativen Hafen für junge Künstler, als A_Art_Project um ein Artist-Residence-Programm erweitert wurde. Das Programm zog viele internationale Talente an und die Gäste konnten die in dieser inspirierenden Umgebung geschaffenen Kunstwerke sehen und erleben.

Im Januar 2023 wird der Eigentümerkreis erweitert, Gem Suites und Augustenborg Garden Café & Bistro werden nuanciert.

Die Kunstresidenz wird zum Rooftop Apartment und dieses große Apartment wurde so konzipiert, dass es als Treffpunkt für mehrere Gäste für größere Veranstaltungen und Partys dient. Gäste konnten nun das Rooftop Apartment buchen und den fantastischen Ausblick auf die Stadt sowie die komfortable Ausstattung genießen. Dies war eine aufregende Ergänzung und ermöglichte es Augustenborg Garden, seinen Besuchern noch mehr zu bieten.

Eine einzigartige und moderne Nacherzählung

Hinter Augustenborgs einzigartiger historischer Erzählung verbergen sich viele Schichten, die alle zu einer vielfältigen Erfahrung der Stadt beitragen.

Die Geschichte beginnt mit der Gründung der heutigen Augustenborg durch den Herzog. Sie reicht bis in die Gegenwart und wird durch die vielen kleinen Geschichten und Anekdoten, die mit den Orten der Stadt verbunden sind, lebendig.

Neben den größeren historischen Geschichten über den Herzog, den Bürgerkrieg von 1864 und die spätere friedliche Wiedervereinigung und Koexistenz gibt es auch Geschichten über die Menschen in der Stadt und die Zeit nach der Wiedervereinigung, z. B. als das Schloss Augustenborg in eine psychiatrische Klinik umgewandelt wurde.

Heute wie damals legt der Augustenborg Garten großen Wert darauf, dass man in der Natur abschalten, dem Alltagsstress entfliehen und einfach das Zwitschern der Vögel, den Wind in den Bäumen und die Natur für das nutzen kann, was einem gut tut.

Besonders wichtig ist die grundlegende Geschichte der Herzöge, die den Augustenborg Garten und die anderen Sehenswürdigkeiten der Stadt einzigartig macht. Der Herzog war ein moderner Mensch, der die modernen Entwicklungen auf europäischer Ebene verfolgte. Im Augustenborg Garten treten wir in die Fußstapfen des Herzogs und lassen Geschichten aus der Vergangenheit in unserer modernen Zeit wieder aufleben, so wie es der Herzog selbst getan hätte. Und genau das ist es, was die Weichen für das heutige Potenzial von Augustenborg als Kulturerbe stellt.

Tauchen Sie ein in die Geschichte, wie die Herzöge von Schleswig-Holstein-Sonderborg-Augustenborg, Johann Friedrich Struense, H.C. Andersen und die bis vor kurzem (historisch gesehen) psychiatrische Abteilung des Krankenhauses haben die Geschichte von Schloss Augustenborg geprägt und wie Augustenborg heute auf dem Weg zur Ernennung zum Kulturerbe ist.

Herzog von Augustenborg

Seit seiner Errichtung unter Herzog Ernst Günther und Herzogin Auguste hat das Schloss sechs Generationen der Familie Augustenborg, die das Gebiet jahrhundertelang besaß, seinen Namen gegeben.

Der Herzog war ein innovativer Mann, der immer an der Spitze der europäischen Mode stand. Da das Schloss im Laufe der Zeit an Modernität verlor, baute er das Schloss so, wie wir es heute sehen. Hier trafen sich der Hochadel, die Politik und die Kultur. Herzog Friedrich Christian stand in regelmäßigem Kontakt mit dem deutschen romantischen Dichter Friedrich Schiller, und zu den häufigen Gästen des Schlosses gehörte H.C. Andersen. Heute lebt das moderne Denken des Herzogs in den modernen Gem Suites und den lokalen Köstlichkeiten des Augustenborg Garden & Bistro mit internationalen Inspirationen sowie in den Kunst- und Skulpturenausstellungen weiter, die die Geschichte auf moderne und innovative Weise neu erzählen.

Der Obstgarten - die kleine Oase

Der alte Obstgarten birgt viele Geschichten aus der Zeit des Herzogs als Barockgarten, der häufig von dem weltberühmten Dichter H.C. besucht wurde. Andersen zu einer natürlichen Oase, die bis heute den Besuchern des Gartens einen Rahmen für Ruhe und Erholung bietet.

Der Obstgarten war ursprünglich im Barockstil angelegt, wurde aber später vom Herzog im englischen Stil umgestaltet, um den modernen Entwicklungen Rechnung zu tragen. Die Natur durfte sich entfalten und den Garten in eine kleine Oase verwandeln. Der ursprüngliche Garten ist auch heute noch nachvollziehbar und erlebbar, rund um den Garten und vor allem an den erhaltenen Bäumen – darunter H.C. Die Andersen-Linde, einer der schönsten und ältesten Bäume des Gartens. Hier H.C. Andersen fand bei seinen Besuchen beim Herzog Schatten und Inspiration für seine Märchen.

Heute ist der Obstgarten Teil der Nacherzählung der Augustenborg Gärten. Hier speisen die Gäste des Bistros in den wärmeren Monaten und veranstalten Feste in wunderschöner, natürlicher Umgebung, die Gelegenheit bietet, sich bei lebhaftem Vogelgezwitscher und der beruhigenden Brise der Bäume zu entspannen und zu erholen.

Die königlichen Hochzeiten in der Schlosskirche

Die Schlosskirche Augustenborg ist Zeuge herzoglicher und königlicher Ereignisse. Hier fanden Taufen und Konfirmationen der herzoglichen Kinder und schöne Hochzeiten statt, wobei der spätere Christian VIII. und seine Frau, die Königin Caroline Amalie (die Tochter des Hauses Augustenborg), deren Hochzeit in der Schlosskirche stattfand.

Heute ist die Kirche die Pfarrkirche der Stadt, und Taufen, Konfirmationen und Hochzeiten werden immer noch hier abgehalten und in der historischen Umgebung der Augustenborg-Gärten gefeiert.

Augustenborg Garten - Teil des potenziellen Welterbes

Wenn Sie den Augustenborg-Garten besuchen, tauchen Sie in eine Geschichte ein, die in den Gebäuden, im Garten und in den Kunst- und Skulpturenausstellungen auf moderne Art und Weise erzählt wird und diesen Ort einzigartig macht. Das macht den Ort zu etwas ganz Besonderem.

Augustenborg ist stolz auf sein großes kulturelles Erbe und die Erzählung der dänischen Geschichte durch den Herzog von Augustenborg in einer Art und Weise, die historische Synergien in der gesamten Stadt schafft und mit modernen Entwicklungen für eine Erzählung in nachhaltiger Entwicklung Schritt hält. Dies bringt potenziell große internationale Perspektiven als UNESCO-Welterbe mit sich.